Sehen

Hände hoch!

In speziellen Kursen können Eltern lernen, sich mit ihren Kindern in Gebärdensprache zu unterhalten. Das soll die Verständigung verbessern. Entwicklungspsychologen sind skeptisch

Sprache aus der Dose

Für Außenstehende sind Graffitis nur schwer zu entziffern. Für Sprayer sind ihre Bilder eine Form von Sprache

Oh Genitiv, verweile doch

Neulich in der Bahn, da war es wieder: „Der Jenny ihr Auto“ war kaputt. Und offenbar nicht nur deren Auto, sondern auch das Sprachempfinden der Erzählerin. Wenn ich solche Sätze höre, fühle ich mich jedes Mal wie eine Deutschlehrerin: Am …mehr

Unter einem Dach

Im Frankfurter Stadtteil Nieder-Erlenbach leben drei Generationen zusammen. 63 Jahre liegen zwischen dem jüngsten und dem ältesten Familienmitglied. Das merkt man auch an der Kommunikation

Stille Welt

Jonas Albig ist gehörlos. Als Jugendlicher bekam er ein Implantat, das ihm das Hören ermöglichte. Doch mit 16 traf er eine Entscheidung: Das Implantat sollte weg